Angebote zu "Band" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Wege aus Eisen im Mostviertel
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach seinen Büchern zur Eisenbahngeschichte des Weinviertels und des Waldviertels widmet sich Peter Wegenstein in seinem neuesten Werk dem Mostviertel und dem Wienerwald. Das Mostviertel war in früheren Zeiten wie auch das Wein- und das Waldviertel mit einem recht ansehnlichen Netz von Bahnstrecken durchzogen. Zur bedeutendsten Hauptstrecke Österreichs wurde nach dem Ersten Weltkrieg die Westbahn, die heute zur modernen Schnellfahrtstrecke ausgebaut ist. Gleichzeitig wurde aber auf vielen Nebenbahnen der Betrieb aufgelassen und die Bahnanlagen wurden abgetragen.Peter Wegenstein schenkt in diesem Buch der Geschichte der Hauptstrecken genauso sein Augenmerk wie den verschwundenen Lokalbahnstrecken und Straßenbahnen. Der Autor beleuchtet detailliert die Geschichte der Bahnen des Mostviertels und des Wienerwaldes mit ihren Stationen, dokumentiert Entstehung, Blüte und Niedergang der Bahnen. Er befasst sich mit der Entwicklung der Fahrgeschwindigkeit und der Fahrzeiten von Schnellzügen auf der Westbahnstrecke - und auch so manche Besonderheit wie die Geschichte des Purkersdorfer Rattenloches, das viele Jahre für negative Schlagzeilen sorgte, wird in dem Buch dokumentiert.Wie auch schon seine beiden bereits erschienenen Bücher zeichnet sich auch dieser Band durch die umfangreiche und aufwändige Bebilderung aus. Das Buch zeigt Züge auf der Westbahnstrecke ebenso wie auf dem Abschnitt der Franz-Josefs-Bahn von Wien bis Tulln und auf allen Nebenstrecken wie der Ybbstal-, der Erlauftal- und der Mariazellerbahn.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Wege aus Eisen im Mostviertel
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Nach seinen Büchern zur Eisenbahngeschichte des Weinviertels und des Waldviertels widmet sich Peter Wegenstein in seinem neuesten Werk dem Mostviertel und dem Wienerwald. Das Mostviertel war in früheren Zeiten wie auch das Wein- und das Waldviertel mit einem recht ansehnlichen Netz von Bahnstrecken durchzogen. Zur bedeutendsten Hauptstrecke Österreichs wurde nach dem Ersten Weltkrieg die Westbahn, die heute zur modernen Schnellfahrtstrecke ausgebaut ist. Gleichzeitig wurde aber auf vielen Nebenbahnen der Betrieb aufgelassen und die Bahnanlagen wurden abgetragen. Peter Wegenstein schenkt in diesem Buch der Geschichte der Hauptstrecken genauso sein Augenmerk wie den verschwundenen Lokalbahnstrecken und Strassenbahnen. Der Autor beleuchtet detailliert die Geschichte der Bahnen des Mostviertels und des Wienerwaldes mit ihren Stationen, dokumentiert Entstehung, Blüte und Niedergang der Bahnen. Er befasst sich mit der Entwicklung der Fahrgeschwindigkeit und der Fahrzeiten von Schnellzügen auf der Westbahnstrecke - und auch so manche Besonderheit wie die Geschichte des Purkersdorfer Rattenloches, das viele Jahre für negative Schlagzeilen sorgte, wird in dem Buch dokumentiert. Wie auch schon seine beiden bereits erschienenen Bücher zeichnet sich auch dieser Band durch die umfangreiche und aufwändige Bebilderung aus. Das Buch zeigt Züge auf der Westbahnstrecke ebenso wie auf dem Abschnitt der Franz-Josefs-Bahn von Wien bis Tulln und auf allen Nebenstrecken wie der Ybbstal-, der Erlauftal- und der Mariazellerbahn. Der Autor: Ing. Peter Wegenstein, 1947 in Wien geboren, war ab 1967 bei den Österreichischen Bundesbahnen auf dem Gebiet der Eisenbahnsicherungsanlagen beschäftigt. Viele Neuerungen auf diesem Gebiet gehen auf ihn zurück. Daneben hat er umfangreiche Forschungen auf dem Gebiet der Geschichte der Bahnstrecken durchgeführt und viele Artikel über dieses Thema veröffentlicht. Er ist Autor zahlreicher Bücher zur österreichischen Eisenbahngeschichte

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Most
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Journalistin Gudrun Mangold präsentiert auf unterhaltsame Weise und mit vielen aktuellen und historischen Bildern alles Wissenswerte rund um den frisch- fruchtigen Most: seine enorme Bedeutung, seine Vorzüge, die verschiedenen Traditionen seiner Herstellung und seine Geschichte. Dabei werden auch alte heimische Apfel- und Birnensorten vorgestellt. Über den Mostkrugrand hinaus geht der Blick zum Beispiel nach Hessen, wo man Äppelwoi trinkt, nach Österreich mit Ausflugszielen wie dem berühmten Mostviertel oder nach Frankreich, wo der schäumende Cidre zu Hause ist. Rezepte von der Mostsuppe bis zum Mostsorbet, 'Mostgeister' und Mostarznei runden den Band gehaltvoll ab. Im Anhang gibt es einen umfangreichen Service-Teil mit Tipps und Adressen für Most-Liebhaber. Im Schwäbischen gilt für dieses Buch: 'Magsch Mooschd, no magsch mi au!'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Wege aus Eisen im Mostviertel
19,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Nach seinen Büchern zur Eisenbahngeschichte des Weinviertels und des Waldviertels widmet sich Peter Wegenstein in seinem neuesten Werk dem Mostviertel und dem Wienerwald. Das Mostviertel war in früheren Zeiten wie auch das Wein- und das Waldviertel mit einem recht ansehnlichen Netz von Bahnstrecken durchzogen. Zur bedeutendsten Hauptstrecke Österreichs wurde nach dem Ersten Weltkrieg die Westbahn, die heute zur modernen Schnellfahrtstrecke ausgebaut ist. Gleichzeitig wurde aber auf vielen Nebenbahnen der Betrieb aufgelassen und die Bahnanlagen wurden abgetragen. Peter Wegenstein schenkt in diesem Buch der Geschichte der Hauptstrecken genauso sein Augenmerk wie den verschwundenen Lokalbahnstrecken und Straßenbahnen. Der Autor beleuchtet detailliert die Geschichte der Bahnen des Mostviertels und des Wienerwaldes mit ihren Stationen, dokumentiert Entstehung, Blüte und Niedergang der Bahnen. Er befasst sich mit der Entwicklung der Fahrgeschwindigkeit und der Fahrzeiten von Schnellzügen auf der Westbahnstrecke - und auch so manche Besonderheit wie die Geschichte des Purkersdorfer Rattenloches, das viele Jahre für negative Schlagzeilen sorgte, wird in dem Buch dokumentiert. Wie auch schon seine beiden bereits erschienenen Bücher zeichnet sich auch dieser Band durch die umfangreiche und aufwändige Bebilderung aus. Das Buch zeigt Züge auf der Westbahnstrecke ebenso wie auf dem Abschnitt der Franz-Josefs-Bahn von Wien bis Tulln und auf allen Nebenstrecken wie der Ybbstal-, der Erlauftal- und der Mariazellerbahn. Der Autor: Ing. Peter Wegenstein, 1947 in Wien geboren, war ab 1967 bei den Österreichischen Bundesbahnen auf dem Gebiet der Eisenbahnsicherungsanlagen beschäftigt. Viele Neuerungen auf diesem Gebiet gehen auf ihn zurück. Daneben hat er umfangreiche Forschungen auf dem Gebiet der Geschichte der Bahnstrecken durchgeführt und viele Artikel über dieses Thema veröffentlicht. Er ist Autor zahlreicher Bücher zur österreichischen Eisenbahngeschichte

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Gschichten vom Land
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

„G'schichten vom Land“ ist eine kurzweilige Lesereise quer durch Niederösterreich. Der Band lädt zur vergnüglichen Landpartie ein, zur Entdeckung von kulturellen und landschaftlichen Schönheiten und Kuriositäten, von Weinkellern, Wirtshausküchen und Bauerngärten. Hannes Gans geleitet in elf Kapiteln durch die Regionen Wechselgebiet, Steinfeld, Traisental, Dunkelsteinerwald, Eisenstraße, Mostviertel, Ysper- und Weitental, Waldviertler Hochland, Kamptal und Wagram, Retz und Eggenburg und Bernsteinstraße. Im Mittelpunkt seiner „G`schichten vom Land“ stehen die Menschen: Handwerker, die fast vergessenen Berufen nachgehen, Künstler, Komponisten und Kamelreiterinnen, Archäologen, Ritter und Hexenmeister – um sie herum sind die Geschichten entstanden, die zu unbekannten, entlegenen Orten, zu geheimnisvollen Plätzen und zu geschichtsträchtigen Wegen führen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe